Sponsored Post Anzeige

Warenfinanzierung: So kurbeln Händler Ihr Wachstum an!

Fitness und Gesundheit sind ein wachstumsstarker Markt in Deutschland. Private Haushalte geben knapp 70 Mrd. Euro für sportbezogenen Konsum aus – Tendenz steigend. Für Sportwarenhändler ein vielversprechendes Geschäft mit Wachstumspotenzial.
Aifinyo
(Quelle: aifinyo AG )
Doch nicht immer schaffen es Händler aus eigener Kraft, dieses Wachstum zu finanzieren. Wie Sie mit einer Einkaufsfinanzierung durch die aifinyo AG sorglos expandieren, erfahren Sie in diesem Praxisbeispiel.

Wachstumsfinanzierung ist gar nicht so einfach

Mateo ist schon einige Jahre als Händler für hochwertige Yogamatten mit personalisierten Printaufdrucken im E-Commerce tätig. Mit dem zunehmenden Fitnesstrend konnte er sich nach und nach ein solides Geschäft aufbauen. Von Anfang an verkaufte er seine Produkte in Deutschland. Heute liefert auch nach Österreich und in die Schweiz. Sein Traum ist es jedoch, auch international zu verkaufen
Um diesen Traum zu erfüllen, mangelte es bisher an zusätzlicher Liquidität. Denn um in den internationalen Handel einzusteigen, benötigt er ein ausreichend großes Lager mit entsprechender Bevorratung. „Als Online-Händler muss ich immer lieferfähig sein, um im Wettbewerb mithalten zu können. Doch den Wareneinkauf muss ich aus eigener Tasche vorfinanzieren. Bis die Ware jedoch verkauft ist, gehen einige Tage ins Land, die ich mit meinen eigenen Mitteln überbrücken muss. Das funktioniert auf die Dauer nicht.“

Mit der Einkaufsfinanzierung schließen Sie Liquiditätslücken

Erst wenn Mateo ausreichend Geld zur Verfügung hatte, konnte er neue Waren beim Lieferanten bestellen. Diese musste er natürlich sofort bezahlen. Bis die Produkte in seinem Lager eintrafen, vergingen oft mehrere Wochen.
Mit der sogenannten Warenfinanzierung – auch Finetrading genannt – fand Mateo eine einfache und vor allem schnelle Möglichkeit, Liquidität zu generieren, ohne in Vorleistung gehen zu müssen. So konnte er in den letzten Jahren sicherstellen, dass er jederzeit lieferfähig ist. Nun will er in größere Absatzmengen investieren und dadurch nicht nur seinen Umsatz steigern, sondern auch die Internationalisierung seines Unternehmens vorantreiben.
Die Vorteile der Einkaufsfinanzierung auf einen Blick:
  • Fortlaufende Liquidität
  • Stetige Lieferfähigkeit
  • Rückzahlung in Raten
  • Stärkung Ihrer Beziehung zu Lieferanten
  • Ausnutzen von Skonti und Rabatten möglich
  • Schnelleres Wachstum

Wie funktioniert die Warenfinanzierung mit aifinyo?

  1. Mateo bestellt seine Waren wie gewohnt bei seinem Lieferanten.
  2. Er reicht die Rechnung beim Einkaufsfinanzierer ein.
  3. Dieser bezahlt den Lieferanten sofort.
  4. Mateo hat nun sechs Monate Zeit, die Rechnungssumme in Raten an den Einkaufsfinanzierer zurückzuführen.

"Ich erhalte die bestellten Waren direkt in mein Lager und kann mit dem Abverkauf beginnen. Die Rückzahlung erfolgt in Raten. So habe ich etwas Puffer und kann schon erste Verkäufe generieren, bevor ich den ganzen Betrag zurückzahlen muss."