Ryslev wird Global Salesdirector 09.01.2019, 08:22 Uhr

Fjällrävens neuer Countrymanager ist Dean Polic

Im Rahmen der globalen Expansion des Outdoor-Konzerns Fenix Outdoor übernimmt Dean Polic bei der Tochter Fjällräven die Position des Countrymanagers Deutschland. Vorgänger Lars Ryslev besetzt den Posten des Global Salesdirector Central Europe bei Fenix.
Dean Polic übernimmt die Führung von Fjällräven in Deutschland.
(Quelle: Fjällräven )
Seit Anfang dieses Jahres hat Dean Polic die Geschäfte der Fjällräven Sportartikel Handelsgesellschaft mbH übernommen. Der 47-Jährige leitet das deutsche Team vom Standort Vierkirchen aus und berichtet in seiner Rolle direkt an Tony Kraftling, Global Salesdirector Fjällräven International AB. Polic bringe jahrelange Erfahrung im Management von leistungsstarken Teams in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Markenaufbau im deutschsprachigen Raum mit. Zuletzt arbeitete er als Countrymanager für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Oase Outdoors und hatte zuvor verschiedene, leitende Positionen bei Mammut inne, unter anderem als Countrymanager für Deutschland und Benelux.
„Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei Fjällräven und innerhalb des Fenix Konzerns“, erklärt Polic, der mit Deutschland verantwortlich ist für den umsatzstärksten Markt der schwedischen Outdoor-Marke. „Fjällräven ist eine besondere Marke mit viel Geschichte und Tradition, sowie einer ausgezeichneten Positionierung auf dem Markt. Ich möchte die bestehende partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden in Zukunft gerne fortsetzen und weiterentwickeln. Außerdem habe ich bereits erfahren, dass das deutsche Team großartig ist – deshalb freue ich mich, Teil dieses Teams zu werden.“
Lars Ryslev koordiniert künftig die globale Expansion des Fenix-Konzerns.
(Quelle: Fjällräven)
Dean Polic folgt auf Lars Ryslev, der im Rahmen der Expansion des Mutterkonzerns von Fjällräven, der Fenix Outdoor International AG, die neu geschaffene Position als Head of Global Sales Central Europe übernimmt. Der 55-jährige Däne wird weiterhin von Vierkirchen aus strategische Entscheidungen treffen und operative Pläne für die verantwortlichen Märkte ausarbeiten. Ryslev, der bereits seit 2001 im Konzern tätig ist, berichtet ab sofort an Alex Koska, Präsident Fenix Outdoor International AG. Geschäftsführer der Fjällräven Sportartikel Handelsgesellschaft mbH bleiben weiterhin Koska und Martin Axelhed.



Das könnte Sie auch interessieren