Treffpunkt der kreativen Locals 10.10.2017, 10:38 Uhr

Adidas bespielt den größten Originals-Store der Welt mit Künstlern

Auf rund 460 qm hat Adidas im Wicker Park von Chicago den weltweit größten Originals-Store eröffnet. Er soll ein Treffpunkt der kreativen Szene werden.
Adidas knüpft Beziehungen zur Nachbarschaft in Chicago.
(Quelle: Adidas)
„Der Store zeigt unser fortwährendes Engagement, neue und innovative Wege zu gehen, um Teil der lokalen Community zu werden", erklärt Senior Brand Director Pascha Daderi-Nejad. „Alles in unserem Adidas Originals-Flagship-Store in Chicago veranschaulicht, wie wir mit den ‚Kreatoren‘ zusammenarbeiten, die ihre Werte in der Community teilen und die Grenzen der Kreativität verschieben. Wir sind ständig inspiriert von Chicago, und der Store ermöglicht uns, diese Kultur von Pionieren und Kreativen, welche die Stadt zu bieten hat, zu feiern. Wir sind sehr gespannt darauf, im Wicker Park neue Beziehungen mit der Nachbarschaft aufzubauen.“

Quartalsweise wechselnde Installationen und Kunstwerke von lokalen Künstlern wie Pose und Tubsz sowie der Non-Profit-Organisation iPaintMyMind seien fester Bestandteil des Stores. Eine Community Wall informiert Kunden über lokale Events, Shows und Produkt-Releases in der windigen City. Verkauft werden unter anderem die angesagtesten Modelle von NMD, Stan Smith, Iniki, Superstars und Tubular. Auch Kollaborationen mit Alexander Wang, White Mountaineering, Spezial und Mastermind Japan sind erhältlich. Zum Launch des Stores gab es das Modell EQT ADV Support Wicker Park in limitierter Stückzahl vom 350 Paar – exklusiv für Kunden, die es vorher per App auch reserviert hatten. 50 wurden an Freunde und Fans von adidas Originals und der EQT Silhouette verschenkt.

Mit Installationen von Künstlern, Community Walls und limitierten Modellen bespielt Adidas seine neuesten Flächen.






Das könnte Sie auch interessieren