Mehr Kundenservice 13.11.2018, 10:53 Uhr

Molibso zieht um

Der Bewegungsanalyse-Spezialist Molibso bezieht an seinem Standort im rheinländischen Langenfeld neue Büroräume. Um Kunden noch besser beraten zu können, gibt es hier einen großzügigen Schulungs- und Trainingsraum sowie einen separaten Showroom.
Um seine Bewegungsanalysegeräte noch besser erklären zu können, bezieht Molibso neue Büroräume mit eigenem Showroom.
(Quelle: Molibso )
Der Hersteller von Bewegungsanalyse-Geräten Molibso zieht innerhalb seines bisherigen Firmenstandorts Langenfelds um. Ab dem 12. Nobember finden sich die Büros in der Karl-Benz-Str. 1. In den neuen Räumlichkeiten wurde besonderer Fokus auf Service gelegt: Um Händler noch besser beraten zu können, gibt es hier einen großzügigen Schulungs- und Trainingsraum sowie einen separaten Showroom. In letzterem sollen die Dyneos-Systeme nicht nur ausgestellt, sondern auch neue Servicekonzepte angeboten werden.
Molibso wurde vor fünf Jahren von den Brüdern Lars und Jens Hollenbacher gegründet. Die passionierten Läufer und Skifahrer waren der Ansicht, dass die bisher in Sportgeschäften üblichen Geräte zur Bewegungsanalyse zu kompliziert, zeitraubend und unpräzise waren. Daher gründeten sie ihr eigenes Unternehmen, um Händlern ein Rundumpaket in Sachen Bewegungsanalyse bieten zu können. Laut eigenen Angaben wurden 2018 europaweit mehr als 28.000 Fuß- und Schuhmessungen mit Molibso-Systemen durchgeführt.