Abmahnung
Wenn einen Verstoß gegen das UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) festgestellt wird, kann ein Unternehmen einem anderen Markteilnehmer eine Abmahnung schicken. Dadurch ist der Abgemahnte verpflichtet, ein bestimmtes Verhalten zukünftig zu unterlassen.
Irrtümer müssen noch ausgeräumt werden
19.08.2019

DSGVO: Große Abmahnwelle ist ausgeblieben


Datenschutz-Grundverordnung
04.06.2018

Abmahnwelle nach DSGVO-Start noch nicht angerollt


Wegen eines Werbesegels
25.07.2017

Verwarnungsgeld für Bochumer Sporthändler