Quelle: Shutterstock / everst
Veränderte Nachfrage 24.07.2020, 08:42 Uhr

So läuft derzeit das Rucksack-Geschäft

Daypacks Top, Trekking-Rucksäcke Flop – die Verkaufssaison ist auch hier kompliziert. Ein Trumpf könnte aber das Reiseverhalten der Deutschen in Corona-Zeiten sein.
Dass sich Reisen mit dem Rucksack bei den Deutschen größter Beliebtheit erfreut, ist ein bereits seit Jahrzehnten bestehendes Phänomen. Wie das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) in Umfragen unter Bundesbürgern zwischen 2015 und 2019 errechnete, zeigen mehr als 17 Millionen Menschen ungebrochenes Interesse daran. Doch die jetzige Ausnahmesaison macht solchen Plänen einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Und somit kommt das Rucksack-Geschäft bei Industrie und Handel zurzeit noch schwer in Fahrt.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten