Quelle: Messe Friedrichshafen
Projektdirektor Stefan Reisinger im Gespräch 16.07.2020, 08:33 Uhr

Das sind die Comeback-Pläne der Outdoor Friedrichshafen

Das Corona-Virus hat viele Messen zur Absage gezwungen – und auch einen neuen Anlauf der Outdoor Friedrichshafen verhindert. Spätestens 2022 soll es das Comeback aber geben.
Dass die Eurobike in diesem Jahr wohl nicht gestrichen werden muss und nach einer Terminverschiebung vom 24. bis 26. November über die Bühne gehen kann, ist eine große Erleichterung für die Messe Friedrichshafen – und sicher auch ein bisschen Balsam auf die wunde Seele. Genau vor einem Jahr hatten Geschäftsführer Klaus Wellmann und sein Projektdirektor Stefan Reisinger Bitteres zu verkünden: die Absage der Outdoor Friedrichshafen, die nach dem Verlust der OutDoor an die Messe München den Startschuss in eine neue Messe-Ära am Bodensee einläuten sollte.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten