Quelle: Shutterstock / Blue Planet Studio
Große Wachstumschancen 13.07.2020, 09:09 Uhr

Handel blickt optimistisch auf die Outdoor-Sortimente

Eine aktuelle Umfrage von SAZsport zeigt: Der Sport- und Outdoor-Handel rechnet bei fast allen Warengruppen mit steigenden Abverkaufszahlen. Schuhe gehören nach wie vor zu den erfolgversprechendsten Produkten.
Auch wenn die Corona-Krise noch immer wie ein Damoklesschwert über dem Sport- und Outdoor-Handel schwebt, so zeigt sich dieser langsam wieder optimistisch. Denn: Die Covid-19-Pandemie hat in Deutschland einen neuen Outdoor-Boom ausgelöst. Die Händler rechnen sich, wie eine aktuelle Umfrage von SAZsport ergeben hat, bei fast allen Warengruppen Wachstumschancen aus. „Derzeit ist die komplette Hartware sehr stark und alles, was sich um das Radfahren dreht. Die Menschen haben in den letzten Monaten entdeckt, dass man auch sehr viel direkt vor der Haustüre unternehmen kann, ohne weit zu verreisen“, erklärt dazu Christoph Ganß, Geschäftsführer der Unterwegs-Gruppe (Wilhelmshaven). Sascha Rech (Sport Rech, St. Ingbert) fügt hinzu: „Die Bereitschaft für Fernreisen scheint momentan in Teilen der Bevölkerung schwach ausgeprägt zu sein. Viele Vereinssportarten liegen derzeit auf Eis. Die so gewonnene Zeit scheint viele Verbraucher wieder zur Freizeitgestaltung in der Natur zu bewegen.“ Und Frank Sundermeier vom Northland-Store in Paderborn fasst das Ergebnis zusammen: „Ich sehe keine negativen Entwicklungen bei den Outdoor-Sortimenten.“

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten