Quelle: Shutterstock / Roland Haschka
Das Schutzlevel ist entscheidend 13.03.2020, 10:59 Uhr

Womit Händler bei der Beratung von Rückenprotektoren punkten können

Die neue Generation der Rückenprotektoren ist am Körper kaum spürbar und dennoch schützt sie die Knochen effektiv. Beim Schutzlevel entsteht gerade eine wichtige Diskussion, die der Handel nutzen sollte.
Zwar tragen inzwischen 90 Prozent aller Skifahrer einen Helm, doch nur zehn Prozent einen Rückenprotektor. Dabei gehören laut aktuellen Zahlen der ASU-Unfallanalyse 2018/19 Rumpf-Verletzungen mit einem Anteil von neun Prozent zu den häufigsten Verletzungen auf Skipisten. Zum Vergleich: Kopfverletzungen haben einen Anteil von elf Prozent an allen Skiunfällen.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten