Quelle: Shutterstock / bez_bretelky
Vor dem Winter 2021/22 23.07.2021, 11:18 Uhr

So zuversichtlich sind die Netzwerker von DWDS

Die Horror-Saison ist längst verdaut, jetzt gilt es den Blick auf den Winter 2021/22 zu richten. Bei einem digitalen Talk hat die Initiative „Dein Winter.Dein Sport.“ (DWDS) ein erstes Stimmungsbarometer vermittelt – und klare Zielsetzungen und Erwartungen formuliert.
Nach einer desaströs verlaufenen Wintersaison 2020/21 blicken die Bergbahnen mit Optimismus auf die kommende Saison. Das machten einige Branchenteilnehmer im Rahmen eines digitalen Talks deutlich, der vom Netzwerk-Projekt „Dein Winter. Dein Sport.“ initiiert wurde. Immerhin brachte die ausgefallene Saison offenbar auch etwas Positives mit sich. „Die Bedeutung von Seilbahnen, die wichtige Rolle, die diese bei der Lenkungsfunktion und Infrastruktur spielen, ist in der Außenwahrnehmung wieder deutlich gestiegen“, bemerkte Antonia Asenstorfer, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit beim Verband Deutscher Seilbahnen sowie im Marketing bei den Alpenplus- Skigebieten (unter anderem Spitzingsee, Brauneck) beschäftigt. Sie wünscht sich in der Vorschau auf den Winter 2021/22, dass es die Branche gemeinsam schafft, „das Image des Wintersports, auch des alpinen, wieder mehr in ein positiveres Licht zu rücken“.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten