Quelle: Arts Outdoors
200 verkaufte Boote pro Tag 28.09.2020, 09:56 Uhr

So wurde Wassersport-Händler Arts Outdoors zum Profiteur der Krise

Wassersport gehört neben Fitness und Bike zu den Gewinnern der Corona-Pandemie. Bei Jan Arts, Inhaber von Arts Outdoors, boomt das Geschäft. Der Händler rechnet auch mit positiven Effekten für das nächste Jahr.
Seit rund 20 Jahren ist Jan Arts im Handel mit Wassersport-Ausrüstung aktiv. Angefangen hat er sozusagen aus dem Wohnzimmer heraus über Ebay mit dem Verkauf von Kajaks. In den zurückliegenden Jahren ist aus Arts Outdoors (Biedenkopf, Hessen) ein florierendes Multichannel-Unternehmen für Wassersport und Outdoor geworden, das in diesem Jahr voraussichtlich einen neuen Umsatzrekord erzielt. Die Corona-Krise hat das Geschäft enorm angetrieben und Arts geht davon aus, dass positive Effekte auch in der Zukunft noch spürbar sein werden.

 

SAZsport: Herr Arts, Wassersport gehört aufgrund der Corona-Pandemie und des Trends zum Urlaub zu Hause in diesem Jahr zu den Gewinnern. Wie läuft das Geschäft aktuell bei Ihnen?

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten