Quelle: Intersport
Messerer führt Intersport zu Ausverkäufen 04.09.2018, 11:40 Uhr

Starke Konzentration auf deutschem Tennismarkt

Eine deutsche Wimbledonsiegerin, der weltweit größte Tennis-Store eröffnet in Essen, ein großer Tennisversender wird aufgekauft und die Intersport ist bei zwei Schlägern ausverkauft – der deutsche Handel spielte gutes Tennis.
Nach Karstadt Sports und Tennis-Point hat die Signa Sports Group (Berlin) mit Centercourt den nächsten große Tennis-Player aufgekauft. Wie SAZsport exklusiv aus Insiderkreisen erfuhr, hat die Signa Sports Group, Tochterunternehmen der österreichischen Signa Holding, bereits im März mit Centercourt einen der größten deutschen Tennis-Online-Shops und europaweiten Tennisversender, übernommen. Bislang wurde der Rostocker Tennisspezialist von Dirk Buchholz und Michael Martens geführt. Signa bestätigte den Deal auf Anfrage von SAZsport, ohne auf Details einzugehen.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten