Gesetze und Verordnungen 03.02.2020, 10:45 Uhr

Online-Recht 2020: Darauf müssen Unternehmen vorbereitet sein

P2B-Verordnung, Medienstaatsvertrag, NetzwerkDG – das neue Jahr bringt zahlreiche Änderungen, auf die Online-Unternehmer vorbereitet sein müssen. Rechtsanwalt Marcus Beckmann stellt die wichtigsten Neuerungen vor und sagt, worauf man achten muss.
(Quelle: shutterstock.com/Alexander Supertramp)
Das neue Jahr bringt für die Internet-Wirtschaft eine Reihe von rechtlichen Änderungen, die man sorgfältig im Auge behalten muss. Dabei ist es wie in den Jahren zuvor auch: Nicht bei allen Regelungen steht heute schon fest, wie sie genau ausgestaltet werden und wie sie sich im Unternehmensalltag auswirken werden.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten