Quelle: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
50 Unternehmen sind dabei 11.09.2020, 08:19 Uhr

Der Grüne Knopf feiert ersten Geburtstag

Vor einem Jahr führte das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) das Textilsiegel „Grüner Knopf“ ein. Seitdem führen mehr als 50 Unternehmen Textilien mit dem Siegel, darunter auch Vaude, Jack Wolfskin, Chiemsee und Trigema.
Der Grüne Knopf feiert sein einjähriges Bestehen. Es wurde vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) als erstes staatliches Siegel entwickelt, das in puncto Nachhaltigkeit sowohl Anforderungen an die textilen Produkte als auch an die Unternehmen stellt. Seit der Einführung vor einem Jahr führen nun mehr als 50 Hersteller Produkte mit dem Siegel, darunter auch Unternehmen aus der Sportartikelbranche wie Vaude, Jack Wolfskin, Chiemsee und Trigema. Ein weiteres Dutzend Unternehmen befinde sich momentan im Prüfprozess und 100 Unternehmen – auch im Ausland – ließen sich derzeit zur Zertifizierung beraten.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten