Quelle: FIBO
Drei Weltleitmessen betroffen 02.03.2020, 10:33 Uhr

FIBO, ITB und IWA & OutdoorClassics wegen Corona verschoben

Drei Leitmessen müssen dem Corona-Virus Tribut zollen: Sowohl die FIBO in Köln als auch die OutdoorClassics in Nürnberg werden auf die zweite Jahreshälfte verschoben. Die ITB in Berlin wird komplett abgesagt.
Das Corona-Virus schlägt bei drei Weltleitmessen zu: Die FIBO, die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit, die im April in Köln stattfinden sollte, wird aufgrund der Entwicklungen hinsichtlich der Ausbreitung des Corona-Virus Covid-19 auf die zweite Hälfte des Jahres 2020 verschoben. Genauso ergeht es der IWA OutdoorClassics in Nürnberg. Die führende internationale Fachmesse für Jagd und Schießsport, Outdoor-Equipment sowie Ausrüstung für den Einsatz in der zivilen und behördlichen Sicherheit sollte im März stattfinden. Die ITB, weltgrößte Reisemesse in Berlin, wurde sogar für 2020 gänzlich abgesagt.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten