Quelle: Shutterstock / Tetiana Yurchenko
Online-Marketing im Sporthandel – Teil 5 23.07.2021, 10:58 Uhr

So erreichen Händler Top-Positionen bei Google

Wenn wir eine Frage haben, weiß Google Rat. Die Antwort, die die Suchmaschine ausgibt, sind zehn blaue Links, die zu unserer Anfrage passen. Wie schafft man es als Händler hier gelistet zu werden – und das nach Möglichkeit ganz weit oben?
Produktsuchen fangen häufig im Internet an, und da meist bei Google oder Amazon. Doch alles, was bei Google nicht auf der ersten Suchergebnisseite zu sehen ist, findet weniger Beachtung. Wie man bei Google ganz oben landet, weiß Sebastian Schulze, SEO-Spezialist der Digital Marketing Agentur Hurra.com. Sein Kollege, Markus Schindler, beschäftigte sich in den vergangenen Artikeln der Reihe „Online-Marketing im Sporthandel“ bereits mit den Themen Social-Media-Marketing, Suchmaschinenwerbung, Videoformate und Display-Advertising.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten