Sicherheit im Schnee 13.02.2018, 15:00 Uhr

Lawine Light: Jetzt geht es den Safety-Tools an den Speck

LVS, Sonde, Schaufel und jetzt noch der Lawinen-Airbag. Mit gewichtsreduzierten Produkten helfen die Hersteller den Tourengehern aus dem Gewichtsdilemma. Und die Konkurrenz treibt die Entwickler an.
Ein Beitrag von Marc Schneider
Es ist der neue Star der Safety-Tools: Der Lawinenairbag findet bei Tourengehern und Freeridern immer mehr Anhänger. Absolute Pflicht – wie LVS, Schaufel und Sonde – ist er allerdings noch nicht. Es sind wohl der hohe Preis und das zusätzliche Gewicht, das viele noch davon abhält, sich einen Airbag zuzulegen. Konkurrenzdruck und höhere Absatzmengen dürften den Preis zwar allmählich drücken. Ein Billigartikel wird der Airbag aber so schnell nicht, und auch die Fähigkeiten der Verkäufer werden gefragt bleiben. Das Leben ist das höchste Gut, deshalb kann mit guter Beratung doch der eine oder andere, der die Investition noch nicht wagen will, umgestimmt werden. Beim Gewicht sind dann die Entwickler gefragt, und die sind bereits aktiv: den Airbags geht es an die Pfunde.

SAZ sport

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt SAZsport plus-Kunde.
  • Regelmäßige Ausgabe der SAZsport
  • Umfangreiches Heftarchiv
  • Digitaler Membership-Zugang