Quelle: Löffler
Veränderte Zielgruppen 07.07.2021, 09:08 Uhr

Was Kunden heute von Outdoor-Marken erwarten

Die campende Familie von heute hat andere Ansprüche als der Outdoor-Abenteurer vor 40 Jahren. Immer noch wichtig sind aber Funktion und Qualität.
Weltenbummler, Expeditionsteilnehmer, Extremsportler – so setzte sich vor etwa 40 Jahren während der ersten großen Blütezeit des Outdoor-Sports die Kernzielgruppe vieler der damals wie heute am Markt agierenden Marken zusammen. Als „Hardcore-Nutzer“ beschreibt Jan Lorch, Leiter Vertrieb und CSR bei Vaude, die damalige Kundenklientel, und diese deckt sich mit der vieler anderer Marken wie La Sportiva oder Jack Wolfskin. Die vergangenen 40 Jahre sind am Outdoor-Kunden allerdings nicht spurlos vorübergegangen: Dieser hat sich stark verändert – und die Marken mussten mitziehen.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten