Sport wird digital 29.01.2018, 15:27 Uhr

Hightech für den Handel

In den Hallen A5 und A6 finden Händler viele Anbieter, die mit ihren Produkten und Lösungen Sport und Technologie verbinden und dem Retail so neue Geschäftsfelder eröffnen können.
Wie digital der Sport schon heute ist, kann man auf der ISPO am besten in den Hallen A5 und A6 sehen. Hier zeigen neben Wearable-Schwergewicht Garmin, das unter anderem seine neue Musik-Sportuhr "Forerunner 645 Music" präsentiert, auch etliche Startups, wie sich Technik und Sport verbinden lassen.
Bei Scorli beispielsweise gibt es eine mobile Anzeigetafel zu sehen, die laut Tom Amit, Vice President Sales & Marketing, bei allen Racketsportarten zum Einsatz kommen kann. Das Paket für rund 2.000 Euro umfasst die LED-Anzeigentafel sowie eine Armbanduhr, über die der Schiedsrichter den Spielstand ändern kann. Über eine App lassen sich zudem Lauftexte einstellen, die etwa über den Beginn des nächsten Matches informieren. Scorli will den Vertrieb in Deutschland vor allem über den stationären Handel abwickeln und ist auf der Suche nach Vertriebspartnern. Tom Amit steht interessierten Resellern via Mail an tomamit@scorli.com.hk für Rückfragen zur Verfügung.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten