In einer Woche startet die ISPO Munich – und bildet den Auftakt in ein Jubiläumsjahr der Veranstalter.
Quelle: Messe München
„Be responsible. Be active. Be creative.” 17.01.2020, 10:37 Uhr

Das erwartet die Besucher der ISPO 2020

Am 26. Januar 2020 öffnen sich einmal mehr die Drehkreuze der viertägigen ISPO Munich. Welche Themen dabei im Fokus stehen – und welche Firmen den Konsumenten in der Sports Week aktivieren möchten.
Die in einer Woche startende ISPO Munich bildet den Auftakt zum Jubiläumsjahr der seit 1970 bestehenden Messe-Plattform. Das Motto der kommenden Veranstaltung lautet „Be responsible. Be active. Be creative.“. Gerade die Adjek­tive eins und drei nehmen einen immer größeren Stellenwert ein. „Verantwortungsvoller und nachhaltiger Konsum werden stärker denn je nachgefragt – nicht nur durch fair und umweltfreundlich hergestellte Produkte, sondern auch bei der allgemeinen Haltung“, ­erklärt Markus Hefter als Projektleiter der ISPO Munich dazu. „Wir sehen im Sport neue Denk- und Verhaltensweisen, Potenziale, Techniken und Lösungen, die branchenübergreifend besprochen, angewandt und weiterentwickelt werden können. Diese möchten wir für alle sichtbar und zugänglich machen.“

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten