Google
Quelle: shutterstock.com/photogearch
Nach jahrelangen Ermittlungen 13.09.2019, 13:37 Uhr

Google zahlt fast 1 Mrd. Euro im Steuerstreit in Frankreich

Google und Frankreich einigen sich nach jahrelangem Steuerstreit auf eine Nachzahlung von 465 Mio. Euro sowie eine Strafzahlung von 500 Mio. Euro. Damit sind die Rechtsstreitigkeiten zwischen Frankreich und dem Internetkonzern beendet, heißt es.
Google hat sich auf eine Zahlung von fast einer Milliarde Euro in Frankreich geeinigt, um jahrelange Steuerermittlungen zu beenden. Zum einen wird der Konzern eine Strafzahlung von 500 Mio. Euro leisten, wie die nationale Finanzstaatsanwaltschaft mitteilte. Zudem kündigte Google an, das Unternehmen werde darüber hinaus 465 Mio. Euro Steuern nachzahlen.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten