Quelle: Kettler
Training zu Hause erlebt eine Renaissance 17.02.2021, 11:19 Uhr

Corona beschert dem Heimfitness-Markt ein erfolgreiches Comeback

Lockdowns, Boom, fehlende Ware – der Heimfitness-Markt hat ein erfolgreiches, aber auch extrem herausforderndes Jahr 2020 erlebt. Und ein erneutes Comeback, das jetzt endlich zu gelingen scheint.
Möglicherweise wird 2020 in die Geschichte der Menschheit eingehen. Es war das Jahr, in dem sich ihr Leben so, wie sie es kannte, durch die Corona-Pandemie von Grund auf veränderte. Auch die Fitnessbranche wird dies so schnell nicht vergessen. Gut ein Drittel der Zeit waren die rund 10.000 Fitnessstudios in Deutschland geschlossen, viele Millionen Mitglieder mussten sich Gedanken machen, wie sie sich fit halten sollten und wollten. Und so erlebte das vielleicht etwas eingeschlafene Training zu Hause eine Renaissance: Kurzhanteln, Scheiben, Kettlebells, Schlingentrainer, (Yoga-)Matten und sogar Fitnessgroßgeräte (Ergometer, Crosstrainer, Rudergeräte, Laufbänder) wurden so stark nachgefragt, dass der Handel in vielen Warengruppen sofort ausverkauft war.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten