Quelle: Blackroll
Fit mit Hula Hoop und Co. 22.03.2021, 09:25 Uhr

So profitieren Hersteller von Fitnesskleingeräten vom Workout-Trend

Die Fitnessstudios sind noch immer geschlossen. Weil viele Verbraucher aber nicht auf Sport verzichten wollen, boomen Home-Workouts und mit ihnen das Geschäft mit dem passenden Zubehör.
Wenn in Corona-Zeiten die Fitnessstudios, Schwimmbäder, Turnhallen und Spielplätze geschlossen bleiben, hilft es nur, die eigene Wohnung zum Sportstudio zu machen. Da nicht jeder genügend Platz oder auch die finanziellen Mittel für teure Laufbänder oder Crossräder hat, interessieren sich derzeit viele Verbraucher insbesondere für Fitnesskleingeräte, die einfach einsetzbar und hinterher schnell wieder aufzuräumen sind.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten