Sharing Economy 26.08.2019, 10:02 Uhr

E-Tretroller-Anbieter Bird geht in Deutschland an den Start

In Deutschland werden künftig noch mehr E-Tretroller auf den Straßen unterwegs sein. Denn der amerikanische Anbieter Bird geht heute in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt und München an den Start.
(Quelle: shutterstock.com/Markus Mainka)
In das noch junge Geschäft mit E-Tretrollern in Deutschland steigt ein weiterer starker Player ein. Das amerikanische Start-up Bird, der bereits in 140 Städten weltweit aktiv ist, startet an diesem Montag in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt und München. Zunächst sollen jeweils 100 Scooter auf die Straßen der fünf Städte kommen, sagte der für das Geschäft in Europa zuständige Bird-Manager Patrick Studener. Weitere Städte sollen "in Kürze" folgen.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten