Mehr Vertrauen bei Daten 24.01.2020, 07:40 Uhr

Die Datenstrategie der Bundesregierung soll Misstrauen beenden

Bislang besteht die Datenstrategie der Bundesregierung nur aus Eckpunkten. Eines ist aber klar, sie muss dafür sorgen, dass in Bezug auf Daten mehr Vertrauen in der Bevölkerung und in kleinen und mittleren Unternehmen geschaffen wird.
(Quelle: shutterstock.com/whiteMocca )
Die Bundesregierung will in Bezug auf Daten mehr Vertrauen in der Bevölkerung und in kleinen und mittleren Unternehmen schaffen. Die "Kultur des Misstrauens" müsse beendet werden, sagte Digital-Staatsministerin Dorothee Bär (CSU) am Donnerstag bei einer Beratung zur neuen Datenstrategie in Berlin. Bär und Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) holten dazu Rat von Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ein. Bislang besteht die Datenstrategie der Bundesregierung noch aus Eckpunkten.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten