Quelle: Shutterstock/Paper Wings
Wie die Sportbranche diesen Aktionstag nutzt 03.12.2019, 10:38 Uhr

Black-Friday-Mania und die Gegenbewegung im Outdoor

Die Generalprobe für Weihnachten ist vorbei und sie hat für reichlich Aktion gesorgt in der Handelslandschaft. Der Black Friday 2019 sorgte für noch mehr Milliarden in den Kassen – aber auch für kluge Proteste aus dem Sporthandel.
Das diesjährige Shopping-Event nach dem amerikanischen Thanksgiving-Fest sorgte weltweit für große Umsätze. Rekorde in den USA zu Lasten des stationären Handels beobachtete der Software-Hersteller Adobe. Demzufolge sollen am Freitag allein per Computer, Tablet und Smartphone Waren im Wert von 7,4 Mrd. USD bestellt worden sein. Das wäre ein Zuwachs von 20 Prozent zum Vorjahr. Am Donnerstag, den 28. November, Thanksgiving, klingelten zusätzlich Online-Umsätze von 4,2 Mrd. USD in der Kasse – beides Rekordwerte. Adobe wertete eigenen Angaben nach  mehr als eine Billion Besuche auf den Websites von über 4.500 Online-Händlern aus. Salesforce trackte ebenso die E-Commerce-Umsätze am Black Friday und ermittelte einen Umsatz von 7,2 Mrd. USD. Für den Cyber Monday wurde ein Umsatz von 9,4 Mrd. USD im Online-Handel erwartet. Die per Smartphone gemachten Umsätze wurden von Adobe auf 2,9 Mrd. USD beziffert. Der Black-Friday-Anteil von 40 Prozent liegt damit über dem im E-Commerce üblichen Anteil. Der durchschnittliche Auftragswert pro Bestellung stieg um 5,9 Prozent auf 168 USD. Größere E-Commerce-Unternehmen sollen mehr vom Black-Friday-Shopping-Boom profitiert haben als kleinere Händler. Insbesondere die Stimmung bei größeren Händlern, die stationär und online aktiv sind, die ihre Sonderangebote auch schon im Internet angepriesen haben, sei das Geschäft überdurchschnittlich gut gelaufen. Ein Trend, der ähnlich wie in den USA auch in Deutschland zu beobachten war.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten