Quelle: Puma
Neue Swimwear-Kollektion 01.10.2019, 08:48 Uhr

Puma kehrt an den Pool zurück

Sportausrüster Puma (Herzogenaurach) taucht im nächsten Jahr mit einer neuen Swimwear-Linie für modebewusste Hobbyathleten das erste Mal seit 2016 wieder in ein Schwimmbecken ein.
Die neue Swimwear-Kollektion von Puma richtet sich sowohl an begeisterte Hobbyathleten als auch an diejenigen, die neben, auf und im Wasser einfach nur gut aussehen wollen. Aus Badeanzügen, Rashguards, Bikinis, Boardshorts, Badehosen und viele weiteren Produkten besteht die neue in vielen Farben und Styles ab Januar 2020 erhältliche Swimwear-Kollektion des Unternehmens, die etwas für jeden Geschmack  zu einem attraktiven Preis bereit halte, heißt es aus Herzogenaurach.

 

„Mit dieser Kollektion feiern wir den Urban Pool, der in allen Formen und Größen zu finden ist“, erklärt Jutta Brenneisen, Head of Product bei Puma. “Wie Ebbe und Flut, gibt es immer wieder neue Trends in der Bademode. Wir glauben, dass wir eine Kollektion entworfen haben, die den Ansprüchen unserer modebewussten Kunden gerecht wird.“ Die Puma-Swimwear-Kollektion – es ist die erste seit 2016 – wird in Europa, dem Nahen Osten und Afrika ab Februar 2020 bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich sein sowie in Puma-Stores und im Online-Shop.

 

Alle gewebten Shorts in der neuen Kollektion bestehen zu 100 Prozent aus recyceltem Repreve Polyester. Es gehört zu Pumas Strategie, zunehmend nachhaltigere Materialien zu verwenden. Nachhaltige Materialien und Innovationen werden auch weiterhin eine wichtige Rolle bei Puma im Bereich Swimwear spielen, so das Unternehmen. Repreve Polyester sei ein leistungsstarkes Material, das aus recycelten Materialien, wie etwa Plastikflaschen, produziert wird. Auch Unternehmen wie Nike und Polartec mit über 1 Milliarde recycelten Flaschen sowie Adidas, Patagonia, Quiksilver, The North Face, Under Armour, VF Corporation und Volcom gehören aus dem Sportbereich zu den Marken, die bereits zwischen 10 Millionen und 1 Milliarde Flaschen wiederverwertet haben.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten