Quelle: Mammut
Conzzeta konzentriert sich auf Kernbereiche 26.04.2021, 10:43 Uhr

Mammut hat einen neuen Eigentümer

Rund eineinhalb Jahre sind vergangen, seit der Schweizer Mischkonzern Conzzeta angekündigt hatte, Mammut abstoßen zu wollen. Nun wurde mit dem Finanzinvestor Telemos Capital ein Käufer für den Bergsportausrüster gefunden.
Die Conzzeta-Gruppe will sich künftig auf ihren Kernbereich, die Blech- und Glasbearbeitung (Bystronic und Bystronic Glas) konzentrieren. Nachdem Ende 2020 das Tochterunternehmen FoamPartner abgestoßen wurde, ist nun nach eineinhalbjähriger Suche auch ein Käufer für den Bergsportausrüster Mammut gefunden worden. Neuer Inhaber ist der britische Finanzinvestor Telemos Capital. Mit der Vereinbarung zur Übernahme von Mammut durch Telemos ist die strategische Neuausrichtung von Conzzeta abgeschlossen. Vorbehaltlich aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen wird der Abschluss des Verkaufs von Mammut gegen Mitte 2021 erwartet.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten