Quelle: Mammut
Zu wenig Potenzial auf dem Weltmarkt 09.12.2019, 16:47 Uhr

Conzzetta will Mammut verkaufen

Die Konzernmutter von Mammut hat beschlossen, sich von der Schweizer Bergsportmarke zu trennen und sich künftig komplett auf ihren Schwerpunkt Blechbearbeitung zu konzentrieren.
Der Verwaltungsrat des Mischkonzerns Conzzeta AG aus Zürich (Schweiz) hat beschlossen, die Gruppe künftig auf den Geschäftsbereich Bystronic auszurichten, um die starke Marktposition in der globalen Blechbearbeitung auszubauen. Die anderen Geschäftsbereiche sollen, soweit es die Marktlage zulässt, innerhalb eines Jahres schrittweise verkauft werden. Dazu gehört auch die Schweizer Traditionsmarke Mammut.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten