Nachruf 28.11.2019, 10:58 Uhr

Snowboard-Pionier Jake Burton ist gestorben

Burton-Gründer und Snowboard-Pionier Jake Burton Carpenter ist mit 65 Jahren dem Krebs erlegen. Er entwickelte das „Surfen auf dem Schnee“ zu dem Sport, der er heute ist. Die Community huldigt einer Ikone dieses Sports.
(Quelle: Burton )
Den Tod ihres Gründers gab Co-CEO John Lacy von Burton Snowboards (Vermont, USA) auf Instagram bekannt: „Schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass Burton-Gründer Jake Burton Carpenter letzte Nacht als Folge von Komplikationen durch einen wiederkehrenden Krebs gestorben ist, umgeben von seiner Familie und seinen Lieben. Er war unser Gründer, die Seele des Snowboardens, derjenige, der uns den Sport gab, den wir alle so sehr lieben. #RideonJake“

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten