Frank Schuffelen, Vorstandssprecher der ANWR Group, hält Händlern ein besonderes Angebot vor.
Quelle: ANWR Group
Regierung verschiebt Insolvenzantragspflicht bis Jahresende 28.08.2020, 12:11 Uhr

Sport-2000-Mutter ANWR begrüßt Lockerungen und verlängert Liquiditätshilfen

Die ANWR Group begrüßt den Regierungsbeschluss zu Lockerungen von Formalitäten für insolvenzbedrohte Unternehmen und fordert weitere Maßnahmen vor allem für kleinere Bertriebe.
Sport-2000-Mutter ANWR (Mainhausen) begrüßt den Beschluss des Koalitionsausschusses zu weiteren Lockerungen für Unternehmen, die in der Corona-Krise durch Überschuldung von der Insolvenz bedroht sind. Sowohl die Corona-bedingten KfW-Sonderprogramme als auch die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht laufen nun bis zum Jahresende 2020. Allerdings fordert die ANWR, dass auch KfW-Schnellkredite für Unternehmen mit weniger als elf Mitarbeitern und ein Programm zur Rekapitalisierung des Mittelstands folgen müssen.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten