Neue Konzepte für neue Warengruppen 03.09.2019, 08:39 Uhr

So pushen große Händler das Thema Verleih

In vielen Lebensbereichen hat der Trend, Dinge zu mieten, erfolgreich Einzug gehalten. Auch in der Sportartikelbranche setzen immer mehr Anbieter auf das Verleihkonzept.
(Quelle: Otto Now )
Car-Sharing boomt im Automobilbereich seit Jahren, die US-Plattform Airbnb erzielt durch die Vermittlung von Wohnungen und Gästezimmern Umsätze in Milliardenhöhe, Kaffeeröster Tchibo vermietet seit Anfang 2018 Kinderkleider, und der schwedische Möbel­riese Ikea startete im Juli dieses Jahres mit der Vermietung von Einrichtungs- und Möbelstücken. Bei immer mehr Konsumgütern können Verbraucher mittlerweile entscheiden, ob sie die Produkte kaufen oder nur zeitlich begrenzt mieten wollen. Daher hat Versandhändler Otto im Oktober 2016 das interne Start-up Otto Now gegründet, um beim Trend der „Sharing Community“ ganz vorne mitzuspielen. Neben Technik- und Haushaltsgeräten vermietet Otto Now auch Sportartikel.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten