Unterstützung für die Händler 30.03.2020, 14:28 Uhr

Sport 2000 launcht E-Commerce-Plattform

Sie kommt genau zur rechten Zeit: Die E-Commerce-Plattform von Sport 2000 ist soeben an den Start gegangen und ermöglicht es den angeschlossenen Mitgliedern, schnell in den Online-Handel einzusteigen.
Mit der neuen Plattform Sport2000.com ermöglicht der Mainhausener Verband seinen Mitgliedern einen einfachen Einstieg in den E-Commerce.
(Quelle: Sport 2000 )
Die bereits angekündigte Plattform von Sport 2000 ist live gegangen. Damit ermöglicht es der Mainhausener Verband nun seinen Mitgliedern, auch online zu verkaufen. Sport 2000 hat die finalen Arbeiten in den letzten Tagen deutlich intensiviert, um mit der Plattform so schnell wie möglich online zu gehen. Denn da die stationären Geschäfte geschlossen bleiben müssen, versuchen immer mehr Händler, nun kurzfristig in den Online- und Versandhandel einzusteigen. „Wir sind glücklich mit www.sport2000.com jetzt live zu sein. Wir haben unseren Handelspartnern damit einen zusätzlichen Weg zum Kunden geschaffen, der gerade in Zeiten wie diesen an Relevanz gewinnt“, erklärt die für das E-Commerce Projekt verantwortliche Geschäftsführerin Margit Gosau. „Auch in der Zeit nach der Krise bietet die Plattform eine ideale digitale Ergänzung des stationären Geschäfts.“

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten