Quelle: Synergy-Sports
Kein klassischer Einzelhändler mehr 09.06.2021, 11:30 Uhr

Der ungewöhnliche Weg von Synergy-Sports

Kein klassischer Einzelhandel mehr, sondern ein „Kompetenzzentrum“: Markus Heimerl hat sich mit Synergy-Sports schon vor Corona verändert. Porträt eines etwas anderen Sporthändlers.
Manch einer in der Unternehmenswelt wird ihn schon nicht mehr hören können, diesen Manager-Begriff. Auch und gerade in Corona-Zeiten schwirrt er umher wie das Virus selbst. Der Unterschied ist jedoch, dass kein Händler und kein Hersteller an einer (digitalen) Transformation vorbeikommt. Markus Heimerl (58) hat diesen Veränderungsprozess schon lange hinter sich – und dabei mit Synergy-Sports (Nürnberg) einen durchaus ungewöhnlichen Weg gewählt, den es in der Handelslandschaft unserer Branche wohl auch kein zweites Mal in dieser Form gibt.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten