Digitalisierung am PoS 07.04.2021, 08:03 Uhr

Innovationsberater Frank Rehme: "Zu viel Technik macht Angst"

Von der Digitalisierung des PoS wird in der Branche viel geredet, aber wenig tatsächlich umgesetzt. Der langjährige Innovationsmanager der Metro Group, Frank Rehme, hat diverse Technologien selbst erprobt - und viel daraus gelernt.
Frank Rehme berät Händler als Innovationsexperte.
(Quelle: ZukunftDesEinkaufens)
Frank Rehme hat in seinem Leben schon viel gemacht. Als langjähriger Innovationsmanager der Metro Group setzte er Future-Store-Initiativen um und entwickelte mit "Real Drive" das erste Pick-up-Konzept in Deutschland. Und er initiierte das europäische Projekt "Future City Langenfeld" als Modellstadt für die innovative Zukunft des Handels und des Erlebnisraums Innenstadt. 2013 gründete er gmvteam und unterstützt seitdem New-Commerce-Initiativen in Handel und Industrie. Mit SAZsport sprach er über die Aufgaben des PoS der Zukunft, woran die Digitalisierung am PoS so häufig scheitert, was Future Stores mit dem Genfer Autosalon gemein haben und warum die Basis jeglicher Zukunftsvision ein Warenwirtschaftssystem ist, das mit dem CRM-System Daten austauschen kann.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten