Raten- und Rechnungskauf 16.08.2019, 10:42 Uhr

Klarna expandiert mit "Klarna Instore" in den Einzelhandel

Der schwedische Zahlungsanbieter Klarna weitet sein Angebot für den stationären Einzelhandel aus. Mit "Klarna Instore" können jetzt auch deutsche Händler ihren Kundinnen und Kunden den Kauf auf Rechnung und den Ratenkauf anbieten.
(Quelle: Klarna )
Der Zahlungsanbieter Klarna geht mit "Klarna Instore" in Deutschland an den Start. Der Payment-Dienstleister bietet diesen Rechnungs- und Ratenkauf für den stationären Einzelhandel bereits in den USA, in Großbritannien, Skandinavien und in den Niederlanden an. Robert Bueninck, Geschäftsführer für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Klarna, betont, dass der Zahlungsanbieter das Ziel verfolge, die Klarna-Bezahlmethoden online und offline verfügbar zu machen. Wenn Händler den Raten- oder Rechnungskauf einführen, sollen sie ihre Umsätze steigern können. Bueninck berichtet, dass Händler in ersten Pilottests mit Klarna Instore bis zu 60 Prozent Umsatzsteigerung erzielen konnten.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten