Quelle: Ganter Group
Signa oder andere Investoren sollen übernehmen 20.09.2019, 09:38 Uhr

Otto Group will SportScheck verkaufen

Wie das Abendblatt, das Manager Magazin und die Lebensmittelzeitung berichten, verhandelt die Otto Group mit Signa über einen Verkauf ihrer Tochter SportScheck.
Gerüchte über einen Verkauf von SportScheck tauchten bereits bei den ersten Verlusten seit der SAP-Umstellung auf im Jahre 2015. Jetzt hat der Mutterkonzern Otto Group wohl die Geduld verloren und ist, wie diverse Medien berichten, in Verhandlungen mit "mehreren Marktteilnehmern über den Verkauf des defizitären Sportartikelhändlers" (Hamburger Abendblatt). Einer der Interessenten soll die Signa Holding des österreichischen Unternehmers René Benko sein, der bereits mit Signa Sports United (Tennis Point, Fahrrad.de, Campz, Outfitter etc.), Karstadt Sports und den Sportabteilungen bei Karstadt und Kaufhof ein Imperium in der Sportwelt besitzt.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten