Quelle: Sport Voswinkel
Mankowski steht vor Wechsel 21.05.2019, 10:13 Uhr

Nach Karstadt Sports restrukturiert Neul nun Voswinkel

Bis Ende April beriet Marcus Neul noch die Sport 2000 International, jetzt ist der ehemalige Signa-Sports-Manager Geschäftsführer beim insolventen Sport Voswinkel (Dortmund).
Die beiden Geschäftsführer Helge Mankowski und Anna-Lena Schulte-Angels bekommen mit Marcus Neul einen weiteren gleichberechtigten Geschäftsführer bei Sport Voswinkel an die Seite gestellt. Neul war zuletzt als selbstständiger Berater im Sporthandelsumfeld tätig, noch bis Ende April für Sport 2000 International. Der 55-Jährige verantwortete davor als Director Omnichannel bei Signa Sports Retail unter anderem die Weiterentwicklung der Digitaltöchter der Gruppe, die heute unter Signa Sports United firmieren. Er bringt eine über 35-jährige Handelsexpertise mit und ist ein erfahrener Manager von Restrukturierungsprozessen. Vor seiner Zeit bei Signa Sports Retail arbeitete Marcus Neul als Chief Merchandise Officer in der Geschäftsführung von Karstadt Sports in Essen, wo er unter anderem die Restrukturierung des Unternehmens verantwortete. Der gelernte Einzelhandelskaufmann durchlief zuvor verschiedene Führungspositionen bei der Karstadt Warenhaus GmbH und steuerte dort unter anderem als Category Manager, Chefeinkäufer und seit 2011 als Director Sports 85 Warenhausabteilungen sowie 28 Sportgeschäfte.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten