Quelle: Intersport Voswinkel
275 Mitarbeiter betroffen 29.07.2019, 11:28 Uhr

Intersport Voswinkel schließt 21 Filialen

Seit dem 24. April dieses Jahres befand sich Intersport Voswinkel unter einem Schutzschirmverfahren. Mit einem Beschluss vom 25. Juli hat das Amtsgericht Dortmund nun die Eröffnung des Insolvenzverfahrens angeordnet. Dies hat die Schließung von 21 Filialen zur Folge.
Das Insolvenzverfahren von Intersport Voswinkel, das zum 25. Juli vom Amtsgericht Dortmund eröffnet wurde, hat einschneidende Folgen für das Unternehmen und vor allem für dessen Mitarbeiter. Bis zum 31. Oktober 2019 sollen 21 der aktuell 72 Filialen geschlossen sowie das Warenverteilzentrum in Bochum und die Zentrale in Dortmund personell verkleinert werden. Davon sind insgesamt 275 Mitarbeiter betroffen. Die Geschäftsführung habe, so gibt Voswinkel bekannt, mit dem Betriebsrat einen Interessensausgleich und einen Sozialplan vereinbart und am Wochenende die Mitarbeiter über die Lage informiert.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten