Quelle: Intersport Okay
Expansion in Tirol 23.06.2020, 12:20 Uhr

Intersport Okay plant „größte Sporterlebniswelt Westösterreichs“

In Tirol lassen sich Händler von der Corona-Krise nicht bremsen. In Innsbruck zieht Intersport Okay mit einer neuen Filiale in eine ehemalige Fläche von Sports Direct. Auch die Kaufhauskette Kastner & Öhler (K & Ö) plant eine Neueröffnung im Kaufhaus Tyrol.
Trotz Corona-Krise ist Intersport Okay weiter auf Expansionskurs. Im Herbst will der Eigentümer, die Wintersport Tirol Handels GmbH, eine neue Intersport-Okay-Filiale in Innsbruck eröffnen. Die Tiroler Unternehmerfamilie Klier hatte im April eine Filiale des britischen Sport-Discounters Sports Direct neben dem Einkaufszentrum Dez in Innsbruck übernommen (zuvor Intersport Eybl). Hier soll - auf über 5.000 Quadratmeter und vier Ebenen - die größte Sporterlebniswelt Westösterreichs öffnen. Derzeit wird die Sports-Direct-Filiale umgebaut, die 40 Mitarbeiter des Unternehmens seien übernommen worden. „Es wird der größte Intersport-Okay-Standort und die größte Sportartikelfläche in Tirol entstehen“, sagt Wintersport-Tirol-AG-Vorstand Reinhard Klier gegenüber der "Tiroler Tageszeitung". Bereits vor der Corona-Krise habe man sich um den Standort bemüht, für den Kauf habe es deshalb auch keinen Corona-Nachlass gegeben.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten