Johannes Kastenhuber (l.), Marketingleiter Intersport Austria, und Thorsten Schmitz (r.), Geschäftsführer Intersport Austria.
Quelle: Intersport Austria
Umsätze mit SUPs verdreifacht 21.09.2021, 12:54 Uhr

Intersport Austria mit leichtem Wachstum

Intersport Austria geht kurz vor Ende des Geschäftsjahres 2020/21 von einer leichten Umsatzsteigerung aus. Der Rückgang in der vergangenen Wintersaison konnte mehr als kompensiert werden.
Ein Beitrag von Hildegard Suntinger
Nach einem Minus von 10 Prozent im Corona-Winter 2020/21 kann Intersport Austria wieder aufatmen: Der Vorjahresumsatz von 560 Mio. Euro soll im aktuellen Geschäftsjahr noch leicht getoppt werden, so die Aussage von Thorsten Schmitz, Geschäftsführer Intersport Austria, bei einer Pressekonferenz am 17. September in der Bikeregion St. Corona am Wechsel. Der Umsatz werde voraussichtlich gleichauf mit jenem von Sport 2000 liegen.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten