Quelle: Shutterstock/Andersphoto
Neue Konzepte sind gefragt 30.08.2021, 12:28 Uhr

Haben Kaufhäuser noch eine Zukunft?

Viele Kaufhäuser sind inzwischen in die Jahre gekommen. Die zunehmenden Schließungen größerer Kaufhäuser befeuern auch das Aussterben und das Veröden von Innenstädten. Doch einige Unternehmen versuchen, sich durch unterschiedliche Konzepte zu modernisieren.
Bei dem Wort „Kaufhaus“ mag man einst Bilder von goldenen Kronleuchtern, seidenen Verpackungen und feinen Materialien im Sinn gehabt haben. 1912 wurden in Paris die Galeries Lafayette im Jugendstil errichtet, heute zählt das Kaufhaus mit einer Verkaufsfläche von 68.000 Quadratmetern zu den größten der westlichen Welt. Das Warenhaus entspricht dem Bild eines Orts voll von schönen und exklusiven Dingen. Hier gibt es auch heute noch alles, was das Herz begehrt – vorausgesetzt, man bringt das nötige Kleingeld mit. Mit dem Kaufhaus sind Eleganz und Luxus untrennbar verbunden.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten