Umsätze online generieren 21.04.2020, 07:29 Uhr

So können Händler schnell in den Online-Handel einsteigen

Trotz geschlossener Ladentür Umsätze erzielen? Viele Händler denken derzeit darüber nach, in den E-Commerce einzusteigen, um ihr Geschäft über Wasser zu halten. Doch wie gelingt dies kurzfristig und ohne große Kosten?
(Quelle: SAZsport )
Sport 2000 hat Gas gegeben und den Online-Shop für die angeschlossenen Händler schon früher als geplant an den Start gebracht. Intersport verfügt mit der kooperativen Händlerplattform bereits über eine Lösung für die Mitglieder. Es sei dahingestellt, wie lange es eventuell dauern könnte, bis neue Händler angeschlossen sind, doch diese beiden Angebote an den Sport- und Outdoor-Handel sind aktuell sicher gute Lösungen, um schnell in den E-Commerce einzusteigen. Daneben gibt es aber noch andere, durchaus bedenkenswerte Ansätze, um online aktiv zu sein.
Generell muss sich jeder Händler, der in irgendeiner Form online gehen will, zu Beginn mit mehreren Fragen auseinandersetzen: Wie steht es aktuell um das Budget für Online-Aktivitäten? Welche Ziele – Umsätze, Kundenkontakt oder Sichtbarkeit – sollen erreicht werden? Und was wird aus den Online-Bemühungen nach der Corona-Krise? „Theoretisch ist es möglich, innerhalb einer Woche einen eigenen Online-Shop aufzusetzen“, erklärt Jennifer Kleemann, Projektreferentin beim Kompetenzzen­trum Handel des Handelsverbands Deutschland (HDE). „Große Investitionen sind aber nur sinnvoll, wenn der E-Commerce auch nach der Corona-Krise konsequent weitergeführt wird.“ Sie rät ebenso wie Georg Wittmann, Research Director bei Ibi Research an der Universität Regensburg,  unter den derzeitigen Umständen erst einmal andere Lösungsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen. Denn: „Die Shop-Software ist nur die Spitze des Eisbergs“, so Wittmann. Zu bedenken seien ergänzende Programmierung des Layouts, Zahlungsabwicklung, Logistik, Schnittstellen zur Warenwirtschaft und Online-Marketing.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten