ANWR-Gruppe reagiert auf Corona 20.03.2020, 09:27 Uhr

Sport-2000-Mutter erarbeitet Hilfspaket für Händler

Für seine Partner und Händler hat der Sport-2000-Mutterkonzern ANWR (Mainhausen) ein Hilfspaket geschnürt und im Schulterschluss mit dem Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie (HDS/L) einen Appell an die Regierung gerichtet.
(Quelle: ANWR Group )
Die ANWR-Gruppe hat in intensiver Abstimmung mit ihren Gesellschaften für die Handelssegmente Schuhe, Sport und Lederwaren und der hauseigenen DZB Bank ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Unterstützung des Handels während der Corona-Krise erarbeitet. Neben der intensiven Beratung und Information zu vielen akuten Fragen gehe es dabei wesentlich um Angebote, die den Fokus auf die Handlungsfähigkeit der über 5.000 Handelspartner in der Einkaufsgenossenschaft haben. Außerdem appellieren die ANWR Group und der Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie e.V. HDS/L gemeinsam und in einem engen Schulterschluss an den Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, mittelständische Handelsunternehmen sofort zu unterstützen.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten