Fulfillment by Amazon 25.03.2020, 09:20 Uhr

Amazon: Keine Remissionen für Artikel über 15 Kilogramm - wegen Corona

Die deutschen Amazon-Logistikzentren halten sich an die Corona-Regelungen über den Mindestabstand zwischen Mitarbeitern. Weil der aber beim Zwei-Mann-Handling nicht einzuhalten ist, können Händler viele ihrer eingelagerten Produkte nicht zurückbeordern.
(Quelle: shutterstock.com/Frederic Legrand - COMEO)
Amazon priorisiert aufgrund der Corona-Krise den Versand von lebensnotwendigen Produkten aus den Kategorien Lebensmittel, Drogerie & Haushalt, Drogerie & Körperpflege, Babyprodukte, Haustierbedarf und Industrie & Wissenschaft. Alle anderen Artikel bleiben liegen; die Lieferzeiten für Prime-Kunden betragen aktuell bis zu vier Wochen. Sollte es noch schlimmer kommen, droht auch hierzulande ein kompletter Lieferstopp für nicht essentielle Produkte - so wie er bereits bei Amazon in Italien und Frankreich gilt. 

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten