Packs von Gregory
Quelle: Gregory
Showroom 02.06.2024, 18:22 Uhr

Gregory

Der Fokus im Sommer 2025 liegt auf funktionellen Packs für Speedhiker und leichten Trekkingpacks. Die perfekte Ergänzung in Sachen Gear Organization ist die neue Alpaca Camp Box.
GREGORY, 1977 von Wayne Gregory in Kalifornien gegründet, bleibt sich treu und konzentriert sich bis heute auf Entwicklung und Produktion vielfach ausgezeichneter Expeditions-, Trekking- und Tagesrucksäcke. Im Fokus: höchste Qualität und bester Komfort. Doch Gregory baut Rucksäcke nicht nur, Gregory lebt Rucksäcke. Von Beginn an waren die Amerikaner auf der Suche nach perfekter Passform und höchstem Tragekomfort. Noch heute werden alle Prototypen im Headquarter in Salt Lake City (Utah) mit Blick auf die Berge von Hand gefertigt und intensiv getestet. Dank konsequenter Entwicklungsarbeit setzen die Amerikaner mit intelligenten Detaillösungen immer wieder neue Standards im Rucksacksegment.
Mit “Camp Organization” unterstützt Gregory Outdoorbegeisterte nun nicht nur auf dem Trail, sondern auch im Camp und bei der Anreise. Heute ist Gregory Mountain Products ein weltweit führender Gepäckspezialist und eine unabhängige Marke unter dem Dach der Samsonite Gruppe. Zur OutDoor by ISPO präsentieren sie mit der „Kiro Serie“ neue Tagesrucksäcke für alle, die am Berg schnell unterwegs sind, mit „Paragon“ und „Maven“ leichte Trekkingrucksäcke für Weitwanderer und Thruhiker und mit „Alpaca Camp Organization“ die logische Erweiterung des bisherigen Portfolios um eine neue Produktfamilie – ganz unter dem Motto: Pack it, move it, use it.
Quelle: Gregory
KIRO
Der „Kiro“ ist gedacht und gemacht für alpines Gelände, Speedhikes oder sportliche Touren. Mit 20, 24 oder 28 l Volumen bieten die minimalistischen Packs ausreichend Platz für alles, was wirklich mit muss. Clever und smart: der revolutionäre CloudControl-Hüftgurt – er macht jede Bewegung mit und sorgt für mehr Komfort.
Quelle: Gregory
Verkaufsargumente
UVP: ab 110,00 Euro
Erhältlich ab: Frühjahr 2025
  • Minimalistischer Tagesrucksack ohne Abstriche bei der Funktionalität
  • Geschmeidiger Komfort dank flexiblem CloudControl-Hüftgurt
  • Super Preis-Leistungs-Verhältnis
Quelle: Gregory
PARAGON / MAVEN
„Paragon“ und „Maven“ – die leichten Trekkingrucksäcke für Weitwanderungen – zeigen sich komplett überarbeitet. Herzstück ist das innovative Hybrid-Tragesystem. Es kombiniert den frei beweglichen FreeFloat-Hüftgurt mit einem luftigen Kontaktrücken. Der Ansatz vereint das Beste aus zwei Welten und ermöglicht eine bessere Lastübertragung und besonderen Tragekomfort.
Verkaufsargumente
UVP: ab 230,00 Euro
Erhältlich ab: Frühjahr 2025
  • Dynamischer Tragekomfort durch komplett überarbeitetes Tragesystem
  • AirCushion-Rückenpanel besteht zu 90 % aus Luft
  • On-the-Go-Schultergurttasche für Kleinkram – kompatibel mit dem Garmin InReach
Quelle: Gregory
ALPACA CAMP BOX
Alles, was Outdoor-Enthusiasten unterwegs brauchen, transportieren und verstauen sie dank „Alpaca Gear Organization“ organisiert, bequem und sicher. Highlight: eine zweite Größe der „Alpaca Box“ mit jetzt 50 l Fassungsvermögen. Zudem können nun auch höhere Gegenstände wie (Wein-)Flaschen, Thermoskanne oder Küchenrolle stehend transportiert werden.
Verkaufsargumente
UVP: ab 110,00 Euro
Erhältlich ab: Frühjahr 2025
  • Minimalistischer Tagesrucksack ohne Abstriche bei der Funktionalität
  • Geschmeidiger Komfort dank flexiblem CloudControl-Hüftgurt
  • Super Preis-Leistungs-Verhältnis
Kontakt
Kontaktdaten für Händler:
Marc Morell
Sales Manager Gregory Germany
marc.morell@gregorypacks.com
T +49 (0)151 55472237
https://eu.gregory.com