SAZsport-Podcast mit Björn Gustafsson (Currex) 26.03.2021, 06:00 Uhr

„Die Laufanalyse at Home wird unheimlich stark werden“

Hat auch Currex durch die Corona-Pandemie einen Wachstumsschub bekommen?  Im Podcast stand SAZsport diesmal Björn Gustafsson Rede und Antwort. Der glaubt: „Die Laufanalyse at Home wird unheimlich stark werden.“ Und wie sieht er die Zukunft des stationären Verkaufs?
Björn Gustafsson: Der ehemelaige Triathlon-Weltmeister ist heute Gründer und Geschäftsführer von Einlegesohlen-Spezialist  Currex.
(Quelle: Currex )
Vom Triathlon-Weltmeister zum Markengründer mit einem mittlerweile zweistelligen Millionen-Umsatz: Björn Gustafsson (52) hat auch nach seiner Karriere im Leistungssport Erfolge gefeiert. Dabei hat er mit Currex den Markt der Einlegesohlen und der digitalen Fußmessung maßgeblich geprägt.

In einer neuen Podcast-Folge von SAZsport erklärt Gustafsson, was der Leitsatz des Unternehmens bedeutet, der da lautet: Kein Schuh ist fertig. Und dazu spricht der studierte Sportwissenschaftlicher auch über das abgelaufene Geschäftsjahr und den derzeitigen Stellenwert der Einlegesohle im Sporthandel. Seiner Einschätzung nach wird die Laufanalyse at Home auch in Zukunft einen ganz wichtigen Faktor in der Beratung des Kunden darstellen.

Seit dem vergangenen Jahr ist Currex mit einem eigenen Online-Shop am Start. Im Zeitalter der Digitalisierung und des Handels im Wandel – glaubt er denn dann überhaupt noch an stationäres Verkaufen? All das und mehr erfahren Sie jetzt im neuen Podcast von SAZsport. Viel Spaß damit! 



Das könnte Sie auch interessieren