Markt & Politik

Sportfachhändler sollten die von ihnen angebotene Sortimente stets nach ihrer Aktualität überprüfen. Da der Verkauf vieler Sortimente ein Saisongeschäft ist, ist es für Sporthändler von besonderer Bedeutung, ihr Produktportfolio den Jahreszeiten entsprechend anzupassen. Das angebotene Sortiment ist abhängig von der Größe und der Spezialisierung des Sportgeschäfts. Für die meisten Händler empfiehlt es sich, neben ihrem Hauptsortiment auch neueste Trend- und Lifestyle-Produkte anzubieten. In der Rubrik „Markt & Sortimente“ finden Sie eine Auflistung der gängigsten Sortimente auf dem deutschen Markt für Sportartikel sowie eine ausführliche Erklärung zu ihrer Funktionsweise in der jeweiligen Sportart.
Transformation zu nachhaltigerem Wirtschaften
vor 6 Tagen

BSI und Vaude Academy: Gemeinsam für mehr nachhaltiges Verständnis


Österreich baut Position aus
30.11.2022

Michael Nendwich wird FESI-Vizepräsident und -Kassierer


Positive Entwicklung und neue Mitglieder
30.11.2022

WFSGI wählt Andy Rubin zum neuen Vorstandschef


Wie wird die Skisaison 2022/23?
30.11.2022

So sieht ein Tourismusforscher die Zukunft des Skisports


Eine Woll-Expertin erklärt den Naturrohstoff
30.11.2022

Diese Vorteile hat Wolle bei der Herstellung nachhaltiger Sportbekleidung



Sponsored Post
29.11.2022

Fiege und SportScheck setzen maßgebendes Automatisierungsprojekt um


Wintersaison 2022/23
28.11.2022

Was Skihändler von diesem Winter erwarten


Sponsered Post
28.11.2022

Das MOC in München: Wo der Umsatz der Zukunft geordert wird


Schleppender Verkauf von Trikots und Co.
25.11.2022

Fußball WM 2022: Fanartikel im Abseits


Sport als wichtiger Ausgleich
25.11.2022

Wintersport-Saison 2022/23: BSI bleibt optimistisch