SAZsport-Podcast mit Dr. Holger Schwarting, Vorstand von Sport 2000 Österreich 08.05.2020, 12:20 Uhr

„Die gesamte Handelslandschaft wird sich bereinigen – auch im Sport“

Im neuen Podcast von SAZsport spricht Sport-2000-Boss Dr. Holger Schwarting über die Auswirkungen auf Händler und Markt in Österreich, die umstrittene 400-Quadratmeter-Regelung und die Zusammenarbeit mit den Lieferanten – auch Adidas und Nike.
SAZsport-Podcast mit Dr. Holger Schwarting, Vorstand von Sport 2000 Österreich
(Quelle: SAZsport )
Er ist ein absolutes Schwergewicht in unserer Branche und prägt die Sport 2000 in Österreich ein ganzes Jahrzehnt, und das sehr erfolgreich: Seit dem Amtsantritt von Dr. Holger Schwarting (55)  als Vorstand konnte die Verbundgruppe ihren Außenumsatz von 375 Millionen Euro (2010, inklusive Tschechien, Slowakei, Ungarn) auf 634 Millionen Euro (2019, mit Tschechien und Slowakei) steigern. Addiert man die Stationen seiner Karriere in unserer Branche dazu – Nike, Intersport und Sport Eybl - , dann blickt der gebürtige Bremer auf eine Erfahrung von 15 Jahren zurück.

Derzeit ist Schwarting wie noch nie in seiner beruflichen Laufbahn als Krisenmanager gefordert. Im neuen  Podcast von SAZsport spricht der Sport-2000-Boss über seinen Arbeitsalltag, die Auswirkungen der Corona-Krise auf Händler und Markt, die umstrittene 400-Quadratmeter-Regelung der österreichischen Regierung und die Zusammenarbeit mit den Lieferanten. Und er äußert sich auch zur Partnerschaft mit Adidas und Nike. Viel Spaß beim Hören!



Das könnte Sie auch interessieren