Pressekonferenz der EOG 18.06.2017, 12:15 Uhr

Der Outdoor-Markt wächst weiter

Positive Zahlen konnte die EOG bei der heutigen Pressekonferenz zur Entwicklung des europäischen Outdoor-Marktes verkünden: Das Wachstum geht weiter!
5,47 Mrd. Euro betrug 2016 der Reinverkauf im Outdoor-Markt.
(Quelle: EOG)
Im Vergleich der Umsatz- und Orderentwicklung schnitt das Jahr 2016 abermals besser ab als 2015. Der gesamte Markt beläuft sich auf 5,47 Mrd. Euro Großhandelsvolumen (im Vergleich zu 5,3 Mrd. Euro in 2015), die erzielten Umsätze im Handel werden auf 11,5 Mrd. Euro geschätzt. Die Reinverkäufe in den Markt stiegen um 3 % im Wert (nur 1,4 % in 2015), und um 3,4 % im Volumen (im Gegensatz zu nur 0,8 % in 2015). Dabei waren sowohl die Sommer- als auch die Wintersaison erfolgreich, erfreulich war, dass sich vor allem das Winter-Geschäft nach zwei schwierigen Saisons wieder erholt hatte. Die genannten Zuwächse in Wert um Volumen von rund 3 % verteilen sich dabei auf alle Warengruppen, überdurchschnittlich gut wuchsen Bekleidung mit 4,2 %, Kletterhartware mit 4,4 % und Rucksäcke mit 5,3 %. Lediglich Schuhe verloren 1%. Weitere Zahlen im Detail finden Sie in der SAZsport-Messeausgabe zum zweiten Messetag.




Das könnte Sie auch interessieren